MSC Opera - Schiffsrundgang - Außenansicht

 


Außenansicht

Das Design der MSC Opera ist klassisch-elegant gehalten. Der völlig weiße Rumpf kommt ohne bunte Bemalung und aufsehenerregende bauliche Elemente aus, lediglich das etwas plump wirkende Heck erscheint etwas gewöhnungsbedürftig. Der dezente äußere Eindruck setzt sich auch im Innenbereich fort: warme Farben, hochwertig wirkende gold- und silberfarbene Elemente, Marmor- und Holzfußböden und eine angenehme Beleuchtung mittels Halogenlampen statt kalt wirkender Energiesparlampen. Alle Gestaltungselemente und Farben sind gut aufeinander abgestimmt und überfordern an keiner Stelle das Auge des Betrachters.

MSC Opera in Visby (Schweden) MSC Opera in Kopenhagen (Dänemark) MSC Opera
in Visby (Schweden) in Stockholm (Schweden) Blick zur Brücke
     
MSC Opera Tenderboote MSC Opera Bugbereich MSC Opera Tenderboote
Tenderboote / Balkone Bugbereich Tenderboote auf dem
Rigoletto-Deck
     
MSC Opera Schornstein Msc Opera Beschriftung am Heck MSC Opera Rettungsring
Schornstein Beschriftung am Heck Rettungsring
     
MSC Opera Heckansicht  
Heckansicht  

 

Stand 2008 auf der Route "Metropolen der Ostsee": Kiel (Deutschland)  – Kopenhagen (Dänemark) – Visby (Schweden) – Stockholm (Schweden) – Helsinki (Finnland) – Sankt Petersburg (Russland) – Seetag - Kiel (Deutschland)